Spanischschule in Valencia

Valencia – nach Madrid und Barcelona die drittgrößte Stadt Spaniens – ist eine lebendige und dynamische Stadt an der Mittelmeerküste und hat für jeden Geschmack und jede Altersgruppe etwas zu bieten. Die Eröffnung der berühmten „Stadt der Künste und Wissenschaften“ mit ihrer überwältigend modernen Architektur, die aus einem Kunst- und Wissenschaftsmuseum, einem IMAX-Kino und dem größten Aquarium Europas besteht, hat Valencia zu mehr Bekanntheit und Anerkennung verholfen. Valencia ist zweifellos ein attraktiver Ort, um Spanisch zu lernen – mit allen Vorzügen, die eine Großstadt bietet, aber ohne deren Nachteile.

Die Region

Das angenehme Klima mit vielen Sonnenstunden und die außergewöhnlichen Strände erlauben eine Vielzahl von Aktivitäten in der freien Natur wie Golf, Reiten, Tennis und verschiedene Wassersportarten.
Das Nachtleben in Valencia ist eines der interessantesten und lebhaftesten der ganzen Mittelmeerküste.

In Valencia werden Sie sich niemals einsam fühlen.

In den umliegenden Dörfern finden im Juli, August oder September viele verschiedene Feste statt. Diese gedenken gewöhnlich lokalen Schutzpatronen oder erinnern an wichtige historische Ereignisse mit Paradezügen, Feuerwerken und oft auch mit den berühmten Stierkämpfen. Valencias lokales Fest sind die „FALLAS“, die wichtigste und bekannteste Attraktion der Region. Vier Tage lang stehen riesige Pappmachéfiguren, die berühmte und ironische Themen darstellen, an fast jeder Straßenecke und werden dann nach Mitternacht am 19. März verbrannt. Das ganze Jahr über können Sie Feuerwerke  zu verschiedenen Anlässen in Valencia sehen.

Was muss man vor der Ankunft in Valencia wissen?

WhatsApp chat